****Achtung****

am 16.04.2017 Saisoneröffnung
von 10.00-18.00 Uhr
* alle Maschinen in Funktion
* Ostereiermalen
* Gegrilltes, Gekochtes, Gebackenes


Inbetriebnahme von drei Holzbearbeitungsmaschinen

In der Vergangenheit kam unser Museum durch überaus freundliche Schenkungen in den Besitz spezieller historischer Holzbearbeitungsmaschinen. Nach umfangreichen Planungen errichteten wir in den vergangenen Jahren einen extra dafür ausgelegten Anbau an das bestehende Sägewerksgebäude. Dank einer projektgebundenen Förderung des Landes Sachsen war es uns möglich, eine einheimische Firma mit der Aufstellung und Inbetriebnahme der Maschinen zu beauftragen. Bereits im Dezember 2016 konnte mit der Montage begonnen werden.

Ziel dieses Förderprojekts ist es, nachfolgende Maschinen interessierten Besuchern in Funktion vorführen:

              -  Horizontal-Sägegatter
                 Firma A. Goede, Berlin-Wittenau
                 Schenkung Stellmacherei Maroske, Niesky 2008
 
             -  Fünffach kombinierte Holzbearbeitungsmaschine
                Schenkung 2016
 
             -  Vierseitenhobelmaschine
                Firma Kirchner & Co. A.G. Leipzig-Sellhausen
                Schenkung Hellmuth Bey, Geltow/Potsdam, 2007
                                  

       

Wir bedanken uns bei den Förderern und Unterstützern dieses Projekts.